aon complete

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge über ISDN und analoge Modems (56k und darunter, keine DSL-Modems!).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge über ISDN und analoge Modems (56k und darunter, keine DSL-Modems!).

Es gibt eigene Foren fĂĽr Telefonie & Fax sowie VoIP & INTERNET-FAX!

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

aon complete

Beitragvon herrwu » Mo 20 Dez, 2004 19:45

also fakt ist:
die telekom ändert nun seine leistungsbeschreibung, seine entgeldbestimmungen und die agb.
die einwahlnummer 19404 wird eingestellt.
der traffic auf 10 gb reduziert.
das weitergeben des completes bis 1.2.2005 noch erlaubt, dann treten die veränderungen in kraft und du kannst es nicht mehr weitergeben, will auch dann keiner mehr haben*lach

ob alles rechtens ist lasse ich gerade von meinem anwalt prĂĽfen.
sollte wer interesse haben genaueres zu wissen :
zb. ĂĽber eine eventuelles vorgehen;-)

[email protected]
herrwu
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 20 Dez, 2004 19:31

Beitragvon webweb » Di 21 Dez, 2004 02:36

also keine kostenlose nummer mehr, oder kommt 0804... ins spiel ? weiters habe ich früher mit meinem complete höchstens 18gb verbraten, müßte ich mich halt jetzt einschränken, was mich eher stört wäre das serververbot, bzw. dass du für mehrtraffic bezahlen mußt, ein fair use wäre humaner gewesen ...

die telekom braucht halt geld, bzw. will den complete usern einen umstieg eben sehr erleichtern (mittels a r schtritt) imho
KufNet 40960/4096+30720/2048, bis 30.9.12 Woerglweb 20480/20480 + KufNet 18432/1024, bis 31.10.07 linea7.com [email protected], bis 26.7.07 UTA xDSLflat 2048/512, bis 1.12.06 1536/256, bis 2.11.05 1024/256, bis 31.8.05 1024/128, bis 23.7.03 512/128
webweb
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 649
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 17:59
Wohnort: .at

Beitragvon markus_1987 » Di 21 Dez, 2004 18:07

Das ist die größte Frechheit der Telekom, das AON-Complete zu ändern! Wahrscheinlich ist der nächste schritt so Mitte 2005 ein Zeitlimit auch noch einzuführen... Dann können die sich aber ihre Internetprodukte selbst in den ... schieben! Dann kriegen die von mir keinen Cent mehr!
markus_1987
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 22
Registriert: Fr 03 Sep, 2004 23:42

Beitragvon SadButTrue » Di 21 Dez, 2004 18:30

habs auch mal meinem rechtsanwalt ĂĽbergeben - kostet ja nix weils meine schwester ist!

gefallen lass ichs mir nicht sollte es nicht rechtens sein was aon da macht und gegen das recht verstösst hab ich auch kein problem das ich das gericht anrufe - für was hat man nen rechtsschutz :P
SadButTrue
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 21 Dez, 2004 12:06

Beitragvon herrwu » Di 21 Dez, 2004 18:41

sollte es wirklich soweit kommen sollten wir uns auf jedenfall zusammentun, sammelklagen sind billiger*g
herrwu
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 20 Dez, 2004 19:31

Beitragvon SadButTrue » Di 21 Dez, 2004 18:55

keine frage und vor allem erreicht man auch mehr als wenn nur einer klagt :)
SadButTrue
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Di 21 Dez, 2004 12:06

Beitragvon towini » Di 21 Dez, 2004 19:16

guten tag die herrschaften, servas herrwu

also, ich hab das schreiben von der telekom zwar noch nicht bekommen, fuerchte aber das es nicht lange auf sich warten lassen wird...

bei einer sammelklage oder ähnl. bin ich gern auch dabei, denn ich kann mir wirklich schwer vorstellen, das man so einfach einseitig eine westentliche verschlechterung eines vertrags beschliessen kann.

aber ich bin kein anwalt. eine frechheit ist vor allem, dass telekom keine ausreichende frist gibt. jetzt kurz vor den weihnachtsfeiertagen das schreiben - und mit anfang februar die umstellung.

ein grossteil von uns nutzt das aon-complete geschäftlich und ist unter anderem auf die -im geschäftlichen verkehr bekanntgemachten - telefonnummern angewiesen.

naja, postet bitte wenn man rechtlich näheres weis.

danke,
mfg,
towini
towini
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 21 Dez, 2004 19:06

Beitragvon hardliner » Mi 22 Dez, 2004 09:24

Die nächste Sauerei der Terrorkommunisten AKA TA steht vor der Tür: Die Complete Kunden werden einzeln angeschrieben und darauf hingewiesen, daß ein "Serverbetrieb jeglicher Art" explizit ab 1.2.1005 verboten ist. :cry:
AuĂźerdem wird die Rufnummer fĂĽr Complete, (19404), :motz: mit 12.5.2005 abgeschalten.
H.
hardliner
Ultimate Power-User
Ultimate Power-User
 
Beiträge: 4056
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 21:24

Beitragvon Steve793 » Mi 22 Dez, 2004 10:36

Bei ner Sammelklage wäre ich natürlich sofort dabei!!

Es steht zwar in der AGB das sie das Produkt gemäss den techn. Gegebenheiten anpassen dürfen das sich diese in den letzten ca. 4 Jahren (oder seit wann gibt es Complete) so verschlechtert haben!? :-?

Das die TA in diesen Jahren nach hinten gearbeitet hat ist mir einerseits aber klar :)
Steve793
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 28 Jun, 2004 11:51

KĂĽndigung innerhalb einer Woche?

Beitragvon axxxcel » Mi 22 Dez, 2004 12:25

fĂĽr viel bedenklicher halte ich folgenden Absatz in der neuen Leistunsgbeschreibung

Das Vertragsverhältnis aonComplete gilt auf unbestimmte Dauer abgeschlossen und kann von beiden Vertragspartnern zum Schluss eines jeden Werktages unter Einhaltung einer sechstägigen Kündigungsfrist schriftlich gekündigt werden, wobei die Frist mit Zugang der Kündigung beginnt.


Das interpretiere ich so, dass die Telekom einen den Anschluss innerhlab einer Woche kĂĽndigen kann. Oder was sagen die Experten?

Hier findet man die alte und neue Leistungsbeschreibung.
axxxcel
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 22 Dez, 2004 12:19

Beitragvon Silvasurfer » Mi 22 Dez, 2004 12:41

ich frag mich eh schon warum die es nicht wie die Deutsche Telekom macht und einfach den betrieb einstellen
Connection: Xpirio VDSL GS16
leidensgeschichte: ETI(etel)->inode Adsl -> inode XDSL (768/256 -> 7mbit/768kbit) -> Aon best effort 4mbit/512kbit -> Xpirio XDSL 7mbit -> Xpirio VDSL GS16
Silvasurfer
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 312
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 19:28
Wohnort: Klagenfurt

Beitragvon hardliner » Mi 22 Dez, 2004 13:08

Silvasurfer hat geschrieben:ich frag mich eh schon warum die es nicht wie die Deutsche Telekom macht und einfach den betrieb einstellen

so isses "eleganter" die Kunden rauszuekeln und wer "Manderln macht" einfach zu kĂĽndigen! :oops:
Die TA soll wirklich "zur Hölle fahren"!
H.
hardliner
Ultimate Power-User
Ultimate Power-User
 
Beiträge: 4056
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 21:24

Beitragvon bärbel » Mi 22 Dez, 2004 13:56

ebenfalls isdn complete user bin....
... und entsetzt :protest:
bärbel
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 20 Aug, 2004 16:06

Beitragvon Robot ĂśberprĂĽfungsfehler? » Mi 22 Dez, 2004 17:40

Hallöchen an alle, hab mich grad erst mühsam registriert, 4x fehlermeldung, aber jetzt gehts ja.
Auch ich möchte mich zum Thema aonComplete zu Wort melden.
Ich nutze es hauptsächlich beruflich und war natürlich über den Brief der Telekom nicht erfreut. Auch ich lasse das im Moment von meiner Anwältin überprüfen, zum Glück übernimmt das meine Rechtschutzversicherung;-)
Noch habe ich keine Antwort bekommen.
Ich befĂĽrchte aber, wie schon 2000oder2001, dass die TA das so einfach machen kann.
ich versuche schon sehr lange von der Telekom wegzugehen, aber es gab bis jetzt nichts vergleichbares wie das AonComplete. ich brauche keine schnelle verbindung, dafĂĽr aber mit ordentlich datentransfer, ich bezeichne es gerne als meine standleitung;-)
Unterm Strich ändert sich für mich einiges: ich komme monatlich auf ein Transfervolumen von 28-30GB! von nun an kostet mich das, wenn mein Taschenrechner richtig geht ca 1450 euro/Monat.
Ich habe heuer alle meine domains(7) von der Telekom weggebracht,
habe mein Konto bei der Post aufgelöst, alles was man als "normalverbraucher" so tun kann, damit man der TK/PT aus dem Weg gehen kann.
Wenn es einen Sinn macht, gegen die Ă„nderung der AGBs vorzugehen, werde ich das machen.
Einwahlnummer: die wird schon kostenlos bleiben, nur halt eine andere Nummer.
Weitergabe: hat euch das bis jetzt interessiert? mich wenig...beim Ăśbersiedln ist immer alles problemlos gegangen

[B]Aber viel schlimmer finde ich den Punkt, dass die den Vertrag jederzeit aufkündigen können, sprich mich ab 1.2.05 jederzeit hinausschmeissen dürfen![/B]

Wer aber mit den 10gb zurechtkommt, und dem board nach sinds sehr viele, für die wird sich nix aufregendes ändern.....

bei mir gibts zum glĂĽck aber auch inode....
Dateianhänge
daten2.jpg
daten2.jpg (194.11 KiB) 34019-mal betrachtet
Robot ĂśberprĂĽfungsfehler?
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 22 Dez, 2004 16:19

Beitragvon ReneW » Mi 22 Dez, 2004 19:55

Wenns wenigstens ne preisliche Alternative geben wĂĽrde.
Aber wo kriegst um den Preis ISDN + 30Gb pro Monat
Für die Kastration auf 10Gb hättens uns wenigstens den
ADSL Profi um den gleichen Preis wie Complete anbieten können.

Kennt wer wenn bei ner Zeitung ?? Wär doch ein Textchen wert:
TELEKOM bricht Vertrag, 1000ende Kunden betroffen. Sammelklage läuft.
ReneW
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 779
Registriert: Di 20 Apr, 2004 10:01

Nächste

ZurĂĽck zu 56k & ISDN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

cron