Einwahlnummer DI 304 variabel?

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge über ISDN und analoge Modems (56k und darunter, keine DSL-Modems!).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge über ISDN und analoge Modems (56k und darunter, keine DSL-Modems!).

Es gibt eigene Foren fĂĽr Telefonie & Fax sowie VoIP & INTERNET-FAX!

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

Einwahlnummer DI 304 variabel?

Beitragvon styriaman » Mi 28 Nov, 2007 23:19

Hallo,

leider habe ich keinen blassen Schimmer von diesem ISDN (Router) - aber
gibt es Programme/Treiber, die es ermöglichen eine andere Nummer/Verbindung vom PC aus zu wählen, als die, die im DI 304 konfiguriert ist? Wenn ja was brauche ich dazu?

Anwendungsfall FilialPC hat direkte ISDN Verbindung mit ZentralPC über fixe Nummer und FilialPC möchte im Internet surfen (über Anwahl der Providernummer)

L. G.

Sepp
styriaman
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 05 Jan, 2005 19:24

Beitragvon wicked_one » Do 29 Nov, 2007 08:06

Wenn ja was brauche ich dazu?

Du brauchst eine FritzCard oder ähnliches um vom PC direkt aus zu wählen. Dann musst du ihm zB mit Route befehlen beibringen gewisse sachen direkt übers ISDN rauszuschicken und andere über den Router.

nwendungsfall FilialPC hat direkte ISDN Verbindung mit ZentralPC über fixe Nummer und FilialPC möchte im Internet surfen (über Anwahl der Providernummer)

Erkläre das nochmal genauer, das kapiert kein mensch
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12193
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14


ZurĂĽck zu 56k & ISDN

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste