Wie am besten zu A1 wechseln?

Hier sind eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.
Forumsregeln
Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.

Technisch orientierte Fragen bitte in den passenden Rubriken stellen!

Wie am besten zu A1 wechseln?

Beitragvon dudebro » Sa 15 Jul, 2017 22:52

Hi!

Wir besitzen seit ewigen Zeiten ein 30/6 Mbit Produkt von Xpirio ( das l√§uft √ľber die Telefonleitung ).

Das w√ľrden wir nun gerne k√ľndigen und bei A1 das 40Mbit Produkt buchen. Laut Verf√ľgbarkeit sollte das machbar sein.

Festnetzanschluss der A1 ist noch in Betrieb. Unser Modem ist √ľbrigens noch ein Pirelli AV4202 ( oder so √§hnlich)

Soll ich da besser zuerst bei Xpirio k√ľndigen ? Erledigt das A1 bei der Bestellung automatisch f√ľr mich?

Wichtig wäre eine durchgehende Internetverbindung ( also ohne mal einige Tage ohne dazustehen während des Providerwechsels - geht das? )

Besten Dank
dudebro
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 31 Aug, 2015 03:18

Re: Wie am besten zu A1 wechseln?

Beitragvon peter47 » So 16 Jul, 2017 04:12

frag 0800664100
peter47
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 469
Registriert: Di 08 Jun, 2010 06:29

Re: Wie am besten zu A1 wechseln?

Beitragvon Gorbag » So 16 Jul, 2017 07:51

Die Frage ist, sprechen wir von einer K√ľndigung mit anschlie√üender Neuanmeldung oder von einem Providerwechsel? Im ersten Posting schreibst du zwar von einer K√ľndigung, aber ich m√∂chte hier nur sicher gehen ;)

Im Falle einer K√ľndigung w√ľrde ich diesen Weg gehen:
Eingeschriebenes K√ľndigungsschreiben an Xpirio unter Nennung des K√ľndigungstages (K√ľndigungsfristen beachten!).
Gleichzeitig Anmeldung bei A1 mit Neuherstellung des Internetzuganges. Du kannst im Rahmen des Bestellprozesses einen Wunschtermin angeben oder - falls dir der Herstelltermin per SMS davorliegend angek√ľndigt wird, den Termin immer noch passend verschieben. Diesen Wunschtermin legst du idealerweise auf den K√ľndigungstag bei Xpirio.

Einige Stunden ohne Internetzugang musst du in diesem Fall schon einkalkulieren. Oder du legst den Herstelltermin bei A1 auf [K√ľndigungstag bei Xpirio+1] und zahlst eben einen Tag doppelt.
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3215
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: Wie am besten zu A1 wechseln?

Beitragvon dudebro » Mo 17 Jul, 2017 17:32

Hi!

Ob es eine K√ľndigung oder ein Providerwechsel ist - ehrlich gesagt keine Ahnung was gescheiter ist.

Möchte einfach weg von Xpirio ( die Firma ist ja seit längerem im Straucheln und User berichten von fehlender Erreichbarkeit bei Problemen).

Heute habe ich mal bei A1 angefragt und meine Mail hinterlassen . Die haben ja hoffentlich Interesse an Neukunden , vielleicht regeln die K√ľndigung etc direkt f√ľr mich.

Welches Modem ist denn derzeit aktuell bei A1 ? Ein neueres wie das Pirelli 4202 wär schon mal nett.
dudebro
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 31 Aug, 2015 03:18

Re: Wie am besten zu A1 wechseln?

Beitragvon Gorbag » Mo 17 Jul, 2017 19:19

Providerwechsel ist, wenn du "on the fly" von Xpirio zu A1 wechselst, d.h. es findet keine Neuherstellung statt. Das Umschalten geht hier quasi in Minuten; daf√ľr fallen meistens auch Providerwechselgeb√ľhren an (so in der H√∂he von 35-40 Euro, wie das jetzt bei A1 ist, entzieht sich leider meiner Kenntnis).

K√ľndigung mit anschlie√üender Neuherstellung bedeutet: Deine Leitung wird bei Vertragsende getrennt, ab diesem Zeitpunkt hast du kein Internet mehr. Erst dann erfolgt die Neuherstellung, bei der deine Leitung wieder hergestellt wird. Die internetlose Zeit kann hier Stunden bis - wenn du Pech hast - ein paar Tage betragen. Es ist daher meist gescheit, den Herstelltermin genau auf das Datum des Vertragsendes von Xpirio zu legen.

Bei A1 gibt es f√ľr Nicht-Hybridinternetzug√§nge derzeit das TG588 und irgendein Pirellimodem (hab die Type vergessen, es ist auch verzichtbar, da etwas schlechter als das TG588).
Bei Hybrid-Internetzugängen gibt es die sogenannte A1 Hybridbox: Huawei HA35-22.
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3215
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: Wie am besten zu A1 wechseln?

Beitragvon Gonzales » Di 18 Jul, 2017 06:26

das TG588 ist nicht mehr Standardmodem, sondern das ADB VV2220, ansonsten das Hybridmodem oder eigene Modems f√ľr FTTH Anschl√ľ√üe
Gonzales
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 292
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 11:35

Re: Wie am besten zu A1 wechseln?

Beitragvon dudebro » Fr 21 Jul, 2017 15:47

Na das ist ja gut gelaufen bisher :

Gestern mit A1 gechattet - der meinte ich m√ľsse den alten Vertrag erstmal k√ľndigen ( MVD etc beachten)

Am Abend eine eMail an xpirio geschrieben mit der K√ľndigungsanfrage:

Guten Tag,

Ich m√∂chte gerne meinen Internetanschluss ADSL Fast 30720/4096 FLAT zum fr√ľhestm√∂glichen Zeitpunkt k√ľndigen und Internet direkt von A1 beziehen.

Ich wei√ü leider nicht , wie die aktuelle Lage zwecks K√ľndigungsfrist und Bindung ist und hoffe Sie k√∂nnen mir sagen , zu welchem Datum ich k√ľndigen kann ( bitte an diese eMail Adresse)

Anbei finden Sie eine aktuelle Rechnung zur einfacheren Zuordnung.

Mit freundlichen Gr√ľ√üen


Heute fr√ľh Internetleitung tot , s√§mtliche Hotlines von Xpirio entweder entloswarteschleife oder Rufnummer nicht mehr vergeben.

Ist das jetzt ein Zufall , dass gerade heute die Leitung ausgefallen ist - oder hat Xpirio diese Anfrage wortlos umgesetzt?

In den AGBs der Provider steht , dass sich Vertr√§ge automatisch um ein Jahr verl√§ngern , sollten sie nicht fristgerecht gek√ľndigt werden.

Den Vertrag bei Xpirio haben wir vor zig Jahren abgeschlossen , danach kamen Bandbreitenerhöhungen mit neuen Mindestvertragsdauern.


Gibt es da eventuell jemand , der mir hier helfen kann?
A1 / Xpirio Kundennummern hätt ich bei der Hand , sollte das etwas bringen.

Liebe Gr√ľ√üe aus Linz
dudebro
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 31 Aug, 2015 03:18

Re: Wie am besten zu A1 wechseln?

Beitragvon Gorbag » Fr 21 Jul, 2017 17:50

Ich denke, der springende Punkt ist dieser:
dudebro hat geschrieben:
Ich m√∂chte gerne meinen Internetanschluss ADSL Fast 30720/4096 FLAT zum fr√ľhestm√∂glichen Zeitpunkt k√ľndigen

Der Provider hat dir offenbar aufgrund dieser zwei Worte dann den Anschluss sofort abgedreht, wozu er im Prinzip auch verpflichtet ist. Besser w√§re gewesen, du h√§ttest ein konkretes Datum genannt (z.B. in zwei Wochen) und dich gleichzeitig um einen Herstelltermin bei A1 in zwei Wochen gek√ľmmert.

An deiner Stelle w√ľrde ich jetzt schnellstm√∂glich die Herstellung von A1 in die Wege leiten.
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3215
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: Wie am besten zu A1 wechseln?

Beitragvon dudebro » Sa 22 Jul, 2017 12:03

K√ľndigung:

K√ľndigungen bei ADSL Produkten m√ľssen immer mindestens 3 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit bei uns gek√ľndigt werden, ansonsten verl√§ngert sich die Bindung um ein weiteres Jahr.


K√ľndigungsfrist: 2 Monate



Der fr√ľhestm√∂gliche Zeitpunkt kann laut ihrer Homepage nicht ein Tag nach meiner eMail gewesen sein?

Eine R√ľckmeldung oder K√ľndidungsbest√§tigung w√§re ja auch nett - sofern ich √ľberhaupt schon gek√ľndigt bin?
dudebro
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 31 Aug, 2015 03:18

Re: Wie am besten zu A1 wechseln?

Beitragvon gagi2 » Mi 02 Aug, 2017 17:23

man kanns den leuten einfach nicht recht machen...
dem einen dauerts zu lang.. dem andern gehts zu schnell... :lol:
gagi2
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 11 Apr, 2008 21:07
Wohnort: St.Eiermark

Re: Wie am besten zu A1 wechseln?

Beitragvon pc_net » Do 03 Aug, 2017 13:54

eine anfrage gehört immer vollinhaltlich gelesen und beurteilt :eek: ... nur aufgrund der obigen formulierung wäre ein unmittelbares deaktivieren nicht legitim :shock: ...

k√ľndigungsfristen geltenja nicht nur f√ľr den kunden sondern auch f√ľr den anbieter :) ...


IMHO ist das vermutlich einfach ein blöder zufall :?
No hace falta ser un genio para saber quién dijo eso.

UPC Take IT Super max
Bild
pc_net
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1540
Registriert: Fr 29 Aug, 2003 21:21


Zur√ľck zu PROVIDER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste