T-Mobile LTE - OpenVPN-Server

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via WLAN, Funk und Mobil-Anbieter.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via WLAN, Funk und Mobil-Anbieter.

Fernsehen übers Handy gehört in diese Kategorie.

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

T-Mobile LTE - OpenVPN-Server

Beitragvon MoaR » So 19 Aug, 2018 19:04

Hallo!

Ich habe mir mit NOIP.com eine WAN-Hostadresse und einen Raspberry Pi 3 B als OpenVPN-Server eingerichtet. Als APN habe ich in meinem Modem (HUAWEI B315s-22) business.grpsinternet eingerichtet. Portforwardings (RDP usw.) haben funktioniert, aus SicherheitsgrĂĽnden habe ich allerdings alle bis auf 443 / TCP bzw. 1194 / UDP fĂĽr den Raspi deaktiviert. Nun habe ich das Problem, dass der VPN-Server zwar die Eingabe des Passwortes abfragt, jedoch keine Verbindung zustande kommt.

FĂĽr "Insider" - die "Fehlermeldung" des OpenVPN-Server's (Raspi) nach der Anmeldung:

Sun Aug 19 20:00:25 2018 SIGUSR1[soft,connection-reset] received, process restarting
Sun Aug 19 20:00:25 2018 MANAGEMENT: >STATE:1534701625,RECONNECTING,connection-reset,,,,,
Sun Aug 19 20:00:25 2018 Restart pause, 5 second(s)
Sun Aug 19 20:00:30 2018 MANAGEMENT: >STATE:1534701630,RESOLVE,,,,,,
Sun Aug 19 20:00:30 2018 TCP/UDP: Preserving recently used remote address: [AF_INET]xx.xx.xx.xx:443 (oder 1194, beides probiert)
Sun Aug 19 20:00:30 2018 Socket Buffers: R=[65536->65536] S=[65536->65536]
Sun Aug 19 20:00:30 2018 Attempting to establish TCP connection with [AF_INET]xx.xx.xx.xx:443 (oder 1194, beides probiert) [nonblock]
Sun Aug 19 20:00:30 2018 MANAGEMENT: >STATE:1534701630,TCP_CONNECT,,,,,,
Sun Aug 19 20:00:31 2018 TCP connection established with [AF_INET]xx.xx.xx.xx:443 (oder 1194, beides probiert)
Sun Aug 19 20:00:31 2018 TCP_CLIENT link local: (not bound)
Sun Aug 19 20:00:31 2018 TCP_CLIENT link remote: [AF_INET]xx.xx.xx.xx:443 (oder 1194, beides probiert)
Sun Aug 19 20:00:31 2018 MANAGEMENT: >STATE:1534701631,WAIT,,,,,,
Sun Aug 19 20:00:31 2018 Connection reset, restarting [0]
Sun Aug 19 20:00:31 2018 SIGUSR1[soft,connection-reset] received, process restarting
Sun Aug 19 20:00:31 2018 MANAGEMENT: >STATE:1534701631,RECONNECTING,connection-reset,,,,,
Sun Aug 19 20:00:31 2018 Restart pause, 5 second(s)

Ich habe schon etliche Raspi's mit gleicher Config in Betrieb genommen u.a. bei mir auf UPC-Kabel wo es auch wunderbar funktioniert. Kann mir da jemand auf die SprĂĽnge helfen? Kann es sein, dass T-Mobile da "quer schieĂźt"?

Bitte / Danke!

LG
MoaR
Bild
UPC Speed XXL & Entertain L (300/30 Mbit/s)
MoaR
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 19:15
Wohnort: Wien

Re: T-Mobile LTE - OpenVPN-Server

Beitragvon Roland M. » Mo 20 Aug, 2018 09:16

Hallo!

Leider kann ich dir fachlich keine Hilfe anbieten, aber...

MoaR hat geschrieben:Ich habe schon etliche Raspi's mit gleicher Config in Betrieb genommen u.a. bei mir auf UPC-Kabel wo es auch wunderbar funktioniert. Kann mir da jemand auf die SprĂĽnge helfen? Kann es sein, dass T-Mobile da "quer schieĂźt"?

...die Beschreibung erinnert mich stark an mein eigenes Problem (viewtopic.php?f=40&t=57399).
Verwendet T-Mobile vielleicht auch private IP-Adressen innerhalb des eigenen Netzes?


Roland
Inode xDSL Business Gold 2048 - Sophos UTM-9 Home Licence (i3, 4 GB RAM)
3Data (3GB)
AON-Kombi (2. Standort) - Fritzbox 7490
Roland M.
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 464
Registriert: Mi 26 Mai, 2010 10:27
Wohnort: Graz

Re: T-Mobile LTE - OpenVPN-Server

Beitragvon MoaR » Mo 20 Aug, 2018 09:56

Roland M. hat geschrieben:Hallo!

Leider kann ich dir fachlich keine Hilfe anbieten, aber...

MoaR hat geschrieben:Ich habe schon etliche Raspi's mit gleicher Config in Betrieb genommen u.a. bei mir auf UPC-Kabel wo es auch wunderbar funktioniert. Kann mir da jemand auf die SprĂĽnge helfen? Kann es sein, dass T-Mobile da "quer schieĂźt"?

...die Beschreibung erinnert mich stark an mein eigenes Problem (viewtopic.php?f=40&t=57399).
Verwendet T-Mobile vielleicht auch private IP-Adressen innerhalb des eigenen Netzes?


Roland


Hmmm, ich bekomme ĂĽber den business.gprsinternet-APN eine 46.124.x.x-IP-Adresse zugewiesen ... denke, dass das eine externe WAN-IP ist. :-?
Bild
UPC Speed XXL & Entertain L (300/30 Mbit/s)
MoaR
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 22
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 19:15
Wohnort: Wien


ZurĂĽck zu MOBILES INTERNET, WLAN & FUNK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron