Magenta 1 Gbit/s

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via Fernsehkabel und Glas, Satellit und Stromleitungen.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via Fernsehkabel und Glas, Satellit und Stromleitungen.

Analog- und Digital-TV gehört in diese Kategorie.

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

Re: Magenta 1 Gbit/s

Beitragvon r4iden » Mi 03 Mär, 2021 14:24

Jop, geht ĂĽber die Adresse 192.168.100.1

Passwort ist unter dem Modem, würde ich gleich mal ändern =)
Bild
r4iden
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 604
Registriert: Mo 17 Sep, 2007 18:44

Re: Magenta 1 Gbit/s

Beitragvon xp » Do 04 Mär, 2021 13:37

Der Server unter 192.168.100.1 braucht zu lange, um eine Antwort zu senden.

Die Website könnte vorübergehend nicht erreichbar sein, versuchen Sie es bitte später nochmals.
Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die Netzwerk-/Internetverbindung.
Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschĂĽtzt wird, stellen Sie bitte sicher, dass Firefox auf das Internet zugreifen darf.

Da müßte ich das Modem direkt anhängen.
Bild
xp
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 542
Registriert: Do 27 Okt, 2005 11:13

Re: Magenta 1 Gbit/s

Beitragvon Slavi » Do 04 Mär, 2021 15:12

schon mal mit 192.168.0.1 probiert ;)
BildBild
Slavi
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1881
Registriert: Mi 25 Jun, 2003 16:04
Wohnort: Wien

Re: Magenta 1 Gbit/s

Beitragvon fuqi » Do 04 Mär, 2021 19:01

bei mir geht die Oberfläche nur nach einem Neustart.
fuqi
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi 08 Jul, 2009 20:50

Re: Magenta 1 Gbit/s

Beitragvon r4iden » Do 04 Mär, 2021 20:36

@xp Ja 192.168.100.1 passt wenn das Modem im Bridge Modus ist, die Software ist etwas fehlerhaft. Nach einem Neustart geht es meistens eine Zeitlang wieder, einmal musste ich das Modem sogar reseten damit ich auf die Oberfläche raufkomme.

Du musst das Modem auf jeden Fall nicht direkt anschlieĂźen.

@slavi 192.168.0.1 geht nur wenn das Modem nicht im Bridge Modus ist.
Bild
r4iden
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 604
Registriert: Mo 17 Sep, 2007 18:44

Re: Magenta 1 Gbit/s

Beitragvon Slavi » Do 04 Mär, 2021 20:52

@r4iden kann mich nicht mehr erinnern , hatte frĂĽher bridge laufen , aber das ganze war auch nicht besser als das Modem als Router zu verwenden.
BildBild
Slavi
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1881
Registriert: Mi 25 Jun, 2003 16:04
Wohnort: Wien

Re: Magenta 1 Gbit/s

Beitragvon xp » Do 04 Mär, 2021 23:32

Slavi schau du nach was raiden will hab keinen bock.
Bild
xp
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 542
Registriert: Do 27 Okt, 2005 11:13

Re: Magenta 1 Gbit/s

Beitragvon r4iden » Fr 05 Mär, 2021 12:35

@xp er hat schon mal nachgeschaut irgendwann, bei ihm sind es damals 20 Docsis 3.0 Kanäle gewesen, war nur neugierig wieviel es bei dir sind da es schon Gebiete gibt wo 28 Kanäle existieren. Wichtig ist es aber eh nicht...
Bild
r4iden
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 604
Registriert: Mo 17 Sep, 2007 18:44

Re: Magenta 1 Gbit/s

Beitragvon WaJoWi » So 07 Mär, 2021 09:42

Slavi hat geschrieben:aber das ganze war auch nicht besser als das Modem als Router zu verwenden.


Was war nicht besser? Wenn man einen eigenen Router verwendet, dann erspart man sich durch den Bridge-Modus Doppel-NAT und Probleme bei Portweiterleitungen. Man muss WLAN nicht extra managen oder sonstige Einstellungen am Modem machen. Eigentlich muss man nicht einmal auf das Webinterface zugreifen können, denn man stellt sowieso nichts ein. Nur um Log-Einträge zu kontrollieren oder sonstige Infos zu sehen schaue ich alle paar Monate vielleicht einmal rein. Alles andere wird auf meinem eigenen Router konfiguriert bzw. das gesamte Netzwerk über den UniFi-Controller. :)

Übrigens habe ich bei meinen 250/50 24 Downstream- und 6 Upstream-Kanäle ...
Bild

Hardware: Connect Box; UniFi Security Gateway 3P; UniFi US-16-150W; UniFi US-8; UniFi AP-AC-LR; UniFi AP-AC-light; ...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1451
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

Re: Magenta 1 Gbit/s

Beitragvon r4iden » Mo 08 Mär, 2021 10:17

Danke für die Info, ich hatte im zehnten Bezirk 28 Kanäle und hier im dritten Bezirk nur noch 20 Docsis 3.0 Kanäle. Die bauen offensichtlich nicht in allen Bezirken gerne aus. Zu mir haben sie einmal gemeint, kommt auf die Auslastung aus, also offenbar muss man erst Probleme kriegen bis was passiert :D Jetzt ist mir das ganze natürlich nicht mehr so wichtig da ich bei Wien Energie bin....aber auch der Ping zum WoW Server änderte sich alle paar Wochen bei Magenta, ist mir am meisten wohin gegangen. Ansprechpartner gab es natürlich nicht, man musste hoffen das es einfach besser wird :(
Bild
r4iden
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 604
Registriert: Mo 17 Sep, 2007 18:44

Re: Magenta 1 Gbit/s

Beitragvon xp » Mo 08 Mär, 2021 15:20

Hab schon wieder Extreme Bild und Tonaussetzer, in der Hotline wollen sie mir immer Techniker schicken, in der Wohnung passt aber alles, war erst vor 6 Monaten einer da alles neu Verkabeln. :x
Kommisch Tagelang läuft es 1A also muss es Außen liegen.
Internet ist nicht Betroffen.
Bild
xp
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 542
Registriert: Do 27 Okt, 2005 11:13

Vorherige

ZurĂĽck zu KABEL & GLAS, SAT & STROM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste