A1 Glasfaser im Altbau

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via Fernsehkabel und Glas, Satellit und Stromleitungen.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via Fernsehkabel und Glas, Satellit und Stromleitungen.

Analog- und Digital-TV gehört in diese Kategorie.

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon Purri » Mi 06 Apr, 2016 13:31

Hallo,

ich hab gestern ein Schreiben der Hausverwaltung bekommen, das A1 (bzw. ein beauftragtes Unternehmen) unser Haus mit Glasfaser anschließen möchte. Kosten soll das nichts, sie würden im Keller einen Schaltkasten installieren.

Es handelt sich um ein verhältnismäßig kleines Mehrparteienhaus in 1070, in dem alle Wohnungen bewohnt sind, und nicht gerade saniert wird. Ich vermute mal, die haben die ganze Straße angeschrieben.

WeiĂź wer, ob A1 in so einer Situation normalerweise anbietet, die Glasfaser bis in die Wohnungen zu legen? Ich vermute mal, das darf dann der Wohnungsbesitzer selber zahlen. Oder geht das eh nur ĂĽber die alten Leitungen im Haus. Zur Zeit bietet A1 nur max. 16mbit an dieser Adresse an.
Purri
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 05 Apr, 2016 14:55

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon derFlo » Mi 06 Apr, 2016 13:52

Für mich klingt das, als würde A1 bei dir G.fast aktivieren. Ist aber eine gute Frage, ob da auch Glasfaser in die Wohnungen gezogen wird, ich befürchte standardmäßig nicht...
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1457
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon Purri » Mi 06 Apr, 2016 14:01

Ich habs grad noch mal durchgelesen, und es liest sich so, als würden die die Haus-Verkabelung nicht ändern. Wäre interessant, ob sich Wohnungsbesitzer auf eigene Kosten einen Glasfaser-Anschluss bis in die Wohnung machen lassen können..
Purri
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 05 Apr, 2016 14:55

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon Slavi » Mi 06 Apr, 2016 14:38

steht da wirklich A1 drauf ?
BildBild
Slavi
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1838
Registriert: Mi 25 Jun, 2003 16:04
Wohnort: Wien

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon Purri » Mi 06 Apr, 2016 15:25

Slavi hat geschrieben:steht da wirklich A1 drauf ?


Der Absender des Mails ist eine steirische Installations-Firma (Neubauer GmbH in Seiersberg-Pirka), im Auftrag der A1 Telekom. Email-Adresse ist @extern.a1telekom.at, ich vermute mal die wurden von A1 beauftragt. Den Folder "A1 Glasfaser für Bauträger" haben sie mitgeschickt..
Purri
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 05 Apr, 2016 14:55

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon Slavi » Mi 06 Apr, 2016 16:21

aha ok, lustige Geschichte.
Ich kenn nur OpenNet in Wien die bis in die Wohnung ziehen und eben A1, sonst macht eh leider keiner was :(
BildBild
Slavi
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1838
Registriert: Mi 25 Jun, 2003 16:04
Wohnort: Wien

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon wolfshund » Mi 06 Apr, 2016 19:17

Hallo Purri
Es handelt sich bei dir wahrscheinlich um FTTH.
Es wird ein Splitter im Keller montiert und von da eine Steigleitung (Kabel mit mehreren Lichtwellenleiter) in die Stockwerke gelegt.(Erledigt meist eine von A1 beauftragte Fa.)
Bei Bestellung:
wird dann von den Glastechnikern eine LWL Leitung im jeweiligen Stock bis in die Wohnung gelegt, der ONT montiert und das Modem in betrieb genommen.
So die graue Theorie
lg
wolfshund
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 03 Jun, 2010 15:04

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon Purri » Mi 06 Apr, 2016 20:56

Ah super, das wäre natürlich optimal. Bin zwar mit UPC eigentlich recht zufrieden zur Zeit, aber eine Option mehr kann auch nicht schaden.
Purri
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 05 Apr, 2016 14:55

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon derFlo » Do 07 Apr, 2016 06:43

wolfshund hat geschrieben:Hallo Purri
Es handelt sich bei dir wahrscheinlich um FTTH.


Bist du dir da sicher? Ich war der Meinung, dass A1 in Altbauten nur g.fast nachrĂĽstet...
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1457
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon wolfshund » Do 07 Apr, 2016 16:50

Hallo
FTTH wird auch in Altbauten installiert.
Ist abhängig ob technisch möglich und auch ob die Hausverwaltung es will.
lg
wolfshund
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 03 Jun, 2010 15:04

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon Matschgo » Fr 08 Apr, 2016 19:23

...da wird nichts bis in die Wohnung verlegt ;) ...stinknormaler g-fast Indoor-ARU Ausbau der gerade gemacht wird.
Matschgo
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 14 Aug, 2010 15:32

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon wolfshund » Sa 09 Apr, 2016 17:22

Matschgo hat geschrieben:...da wird nichts bis in die Wohnung verlegt ;) ...stinknormaler g-fast Indoor-ARU Ausbau der gerade gemacht wird.


Installierst du FTTH ?

Lg
wolfshund
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 03 Jun, 2010 15:04

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon Schiwi » Sa 09 Apr, 2016 21:27

Fiber to the Building. Ist zwar nicht so gut wie FTTH aber beinahe. FĂĽr den privaten Nutzer mehr als ausreichend
Schiwi
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 994
Registriert: Do 18 Nov, 2004 11:50

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon Matschgo » Fr 15 Apr, 2016 12:24

wolfshund hat geschrieben:
Matschgo hat geschrieben:...da wird nichts bis in die Wohnung verlegt ;) ...stinknormaler g-fast Indoor-ARU Ausbau der gerade gemacht wird.


Installierst du FTTH ?

Lg



irrelevant was ich mache.
Antwort von Schiwi->korrekt.
Matschgo
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 47
Registriert: Sa 14 Aug, 2010 15:32

Re: A1 Glasfaser im Altbau

Beitragvon wolfshund » Sa 16 Apr, 2016 17:14

Hallo Matschgo
Es ist richtig was Schiwi schreibt, hab ja auch nicht das Gegenteil behauptet.
Und es ging um die Frage ob A1 auch Altbauten mit FTTH ausstattet.
Und es gibt Altbauten die mit FTTH von A1 ausgebaut sind und noch werden.
Es muss nicht unbedingt ein Neubau sein.
Und ja auch der Ausbau von FTTB mit g.fast wird ebenfalls forciert, da hast du vollkommen recht.
Auch ARU`s FTTC werden immer mehr aufgestellt.
Ist halt von verschiedenen Faktoren abhängig ob man schnelleres Internet bekommt und mit welcher Technologie es Realisiert wird.
Lg :)
wolfshund
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 03 Jun, 2010 15:04


ZurĂĽck zu KABEL & GLAS, SAT & STROM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste