Fiber to the Home

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via Fernsehkabel und Glas, Satellit und Stromleitungen.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via Fernsehkabel und Glas, Satellit und Stromleitungen.

Analog- und Digital-TV gehört in diese Kategorie.

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

Fiber to the Home

Beitragvon quaiz » Sa 28 Mai, 2016 11:47

Hallo zusammen. Ich habe wieder eine Frage an die Experten hier. Ich ziehe im nächsten Jahr in eine neue Wohnung, die bei der Fertigstellung über Fiber to the Home verfügen wird. Laut A1 Website sind dort 100mbit down und 20mbit up möglich. Mit wieviel kann man da tatsächlich rechnen und wie stabil läuft A1 eigentlich? Aru Kästen sind dort einige in unmittelbarer Nähe aufgestellt. Derzeit bin ich noch bei Upc mit 8mbit down und nicht mal 1mbit up. Ist in Zukunft ein Wechsel zu A1 sinnvoll? Ich spiele gerne Online und verwende auch ziemlich oft Netflix und Skygo. Das funktioniert derzeit nicht immer ganz flüssig. Hat wer gute bzw. schlechte Erfahrungen mit A1 gemacht, muss ich auf irgendwas achten? Bin nur ein Laie und frage deshalb. Danke im Voraus.
quaiz
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 26 Jun, 2012 11:19

Re: Fiber to the Home

Beitragvon derFlo » Sa 28 Mai, 2016 12:57

Wenn es wiklich Fibre to the Home ist, dann graturliere ich schon mal ;)
Was stabileres wirst du wohl nur mit Business-Produkten bekommen, da brauchst du dir keinerlei Sorgen machen.
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1447
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: Fiber to the Home

Beitragvon Viennaboy » So 29 Mai, 2016 18:55

Bzw man sollte schauen was Business kostet...
wow do so gĂĽnstig: https://www.a1.net/business/produkte-an ... t-business
Viennaboy
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3804
Registriert: So 04 Nov, 2007 23:52

Re: Fiber to the Home

Beitragvon silicium » Di 31 Mai, 2016 17:30

Schau doch mal hier:
http://oja.at/verfuegbarkeitsabfrage/

Wenn dort FTTH steht ist es wirklich FTTH. Ich hab das richtige 100mbit FTTH von A1 und in den 3 Jahren bis jetzt nur 2 Ausfälle mit insgesamt 10 Minuten. Also wirklich sehr gut von der Verfügbarkeit her.

Bandbreite: ich erreiche immer 97mbit down und 19mbit up. Auch am Abend, es gibt keinerlei Ăśberlastungen.

Fazit: wenn du die Möglichkeit hast, dann nimm auf jedenfall FTTH von A1!
silicium
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 03 Jul, 2004 17:43
Wohnort: Wien

Re: Fiber to the Home

Beitragvon phyze » Di 31 Mai, 2016 18:30

silicium hat geschrieben:Schau doch mal hier:
http://oja.at/verfuegbarkeitsabfrage/

Wenn dort FTTH steht ist es wirklich FTTH. Ich hab das richtige 100mbit FTTH von A1 und in den 3 Jahren bis jetzt nur 2 Ausfälle mit insgesamt 10 Minuten. Also wirklich sehr gut von der Verfügbarkeit her.

Bandbreite: ich erreiche immer 97mbit down und 19mbit up. Auch am Abend, es gibt keinerlei Ăśberlastungen.

Fazit: wenn du die Möglichkeit hast, dann nimm auf jedenfall FTTH von A1!


Yay!? Wäre A1 nur nicht so teuer.. :(

Bild
BildBild
phyze
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 10 Mär, 2015 16:19

Re: Fiber to the Home

Beitragvon canyon123 » Di 31 Mai, 2016 19:46

phyze hat geschrieben:Yay!? Wäre A1 nur nicht so teuer.. :(


Kannst ja auch bei oja anfragen bzgl der 100Mbit FTTH. In den nächsten Tagen will oja übrigens die Preise senken, soviel ich weiss.
canyon123
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Mo 14 Dez, 2015 22:41

Re: Fiber to the Home

Beitragvon phyze » Di 31 Mai, 2016 20:10

canyon123 hat geschrieben:
phyze hat geschrieben:Yay!? Wäre A1 nur nicht so teuer.. :(


Kannst ja auch bei oja anfragen bzgl der 100Mbit FTTH. In den nächsten Tagen will oja übrigens die Preise senken, soviel ich weiss.

Geht das überhaupt? Die sind doch nur Reseller, das einzige, was sie machen können, ist ja teurer zu sein? Außerdem finde ich nicht mal FTTH auf der Seite.


Ăśbrigens scheinen die ein eigener ISP zu sein (?): https://whois.domaintools.com/195.140.139.61
BildBild
phyze
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 10 Mär, 2015 16:19

Re: Fiber to the Home

Beitragvon canyon123 » Di 31 Mai, 2016 20:32

phyze hat geschrieben:Geht das überhaupt? Die sind doch nur Reseller, das einzige, was sie machen können, ist ja teurer zu sein? Außerdem finde ich nicht mal FTTH auf der Seite.

Genauergesagt sind sie wholesale Partner, da gibt es einige Unterschiede zu Reseller. Grundsätzlich nutzen diese nur einen Teil der A1 Infrastruktur, zumindest die last mile zum Kunden - ich würde mal behaupten da gehört FTTH auch dazu. Einfach mal eine Anfrage an sales at oja.at
Wholesale provider sind in der Regel sogar billiger als A1, telematica.at z.B. hat bereits die neuen Preise übernommen, oja zieht demnächst nach

phyze hat geschrieben:Ăśbrigens scheinen die ein eigener ISP zu sein (?): https://whois.domaintools.com/195.140.139.61

Sind sie, ja.
canyon123
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 116
Registriert: Mo 14 Dez, 2015 22:41

Re: Fiber to the Home

Beitragvon Gorbag » Mi 01 Jun, 2016 06:43

silicium hat geschrieben:Schau doch mal hier:
http://oja.at/verfuegbarkeitsabfrage/

Diese Verfügbarkeitsabfrage gibt interessanterweise aus, dass bei meiner Adresse das 30/6 Produkt möglich wäre. Die A1 Verfügbarkeitsabfrage hingegen gibt als Maximum den 16/3er Zugang aus.

Fakt ist jedenfalls, dass ich bei 16/3 im Störabstand noch einige dB Reserve habe, d.h. meiner Meinung nach wären 20 MBit/s im Download möglich (eventuell mit etwas Bauchweh). Da frage ich mich doch, warum oja.at die höhere Geschwindigkeit anbietet, wenn A1 sich nicht traut, das anzubieten. Ob es allerdings Sinn macht, den Aufpreis für die 20 MBit/s zu zahlen, steht hingegen auf einem anderen Blatt. ;)
Ich hasse Leute, die mitten im Satz
Gorbag
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3197
Registriert: Mo 19 Jul, 2004 10:39
Wohnort: Graz / Thal

Re: Fiber to the Home

Beitragvon derFlo » Mi 01 Jun, 2016 07:32

canyon123 hat geschrieben:Genauergesagt sind sie wholesale Partner, da gibt es einige Unterschiede zu Reseller. Grundsätzlich nutzen diese nur einen Teil der A1 Infrastruktur, zumindest die last mile zum Kunden - ich würde mal behaupten da gehört FTTH auch dazu. Einfach mal eine Anfrage an sales at oja.at
Wholesale provider sind in der Regel sogar billiger als A1, telematica.at z.B. hat bereits die neuen Preise übernommen, oja zieht demnächst nach


Wholesale = Reseller.
Ein Reseller nutzt etwas mehr als nur die letzte Meile (das wäre ein Entbündler). Oja entbündelt meines Wissens nur in manchen Wählämtern. Bei Wholesale-Produkten stellt A1 das Modem und beschaltet die Leitung. Die übertragenen Daten werden dann an einem definierten Übergabepunkt an Oja übergeben und ab dort von Oja weitervermittelt.
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1447
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: Fiber to the Home

Beitragvon Starvirus » Mi 01 Jun, 2016 08:52

Also bei meiner Adresse wird geschrieben ich hätte Zugang zu FTTH, obwohl keinerlei Anschlussmöglichkeiten vorhanden sind aber gut.
Aber zu teuer, ich zahle bei der Liwest fĂĽr 100/10 39,90 darum uninteressant fĂĽr mich.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1892
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Fiber to the Home

Beitragvon quaiz » Mi 01 Jun, 2016 14:53

Also bei mir im Baufolder das es FTTH sein wird und deshalb bin ich mal vorsichtig optimistisch. :)
Mir wäre es sogar die €60 wert weil ich dann endlich mal schnelles Internet haben könnte, ich surfe derzeit mit 8Mbit down und 0,75 up. UPC hat mich ja leider von 14 auf 8 gedrosselt.
quaiz
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 26 Jun, 2012 11:19

Re: Fiber to the Home

Beitragvon Madrox » Di 21 Jun, 2016 06:30

die leitungen bei a1 die ftth haben sind eigentlich sehr stabil. und du hast bei jedem speed ftth.

es ist also fraglich ob du die 100mbit brauchst oder ob dir fĂĽr einiges weniger geld die 30 oder 50 mbit auch reichen die ebenfalls ĂĽber glasfaser in deine wohnung kommen. (vor allem von den 8/1 die du jetzt hast is ja so gut wie alles ein upgrade ;) )
Madrox
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 31 Mai, 2010 15:36

Re: Fiber to the Home

Beitragvon quaiz » Di 25 Okt, 2016 19:08

Ist zwar noch ein Zeit lang hin bei mir aber wo bestellt man bei A1 am besten? In einem Shop, per Telefon oder doch im Internet?
Mich wĂĽrde auch interessieren ob sie jetzt nur mehr diesen Hybridboost anbieten. Auf der A1 Seite finde ich nichts mehr anderes als "Internet mit Hybridboost" . Ich denke eine Hybridvariante ist nicht so stabil wie eine ftth Leitung oder?
quaiz
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 26 Jun, 2012 11:19

Re: Fiber to the Home

Beitragvon silicium » Mi 26 Okt, 2016 13:01

quaiz hat geschrieben:Ist zwar noch ein Zeit lang hin bei mir aber wo bestellt man bei A1 am besten? In einem Shop, per Telefon oder doch im Internet?

Meiner Meinung nach im Internet. Du kannst dort auch gleich einen Termin auswählen für die Herstellung. (bin mir allerdings nicht sicher ob die Terminauswahl bei FTTH aufgrund der 2 benötigten Mitarbeiter auch möglich ist)

quaiz hat geschrieben:Mich wĂĽrde auch interessieren ob sie jetzt nur mehr diesen Hybridboost anbieten. Auf der A1 Seite finde ich nichts mehr anderes als "Internet mit Hybridboost".

Wenn du eine VerfĂĽgbarkeitsabfrage in einem Gebiet mit FTTH machst dann bekommst du keinen Hybridboost angeboten sondern nur 100mbit "Internet mit Glasfaser Power".

quaiz hat geschrieben:Ich denke eine Hybridvariante ist nicht so stabil wie eine ftth Leitung oder?

FTTH ist definitiv stabiler, FTTH+Hybrid sollte ohnehin nicht realisiert werden (macht keinen Sinn)

Ich hab nun seit 3 Jahren FTTH mit 100mbit, war damals eine Aktion um 29,90€ pro Monat. Funktioniert wunderbarst. :)
silicium
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 03 Jul, 2004 17:43
Wohnort: Wien

Nächste

ZurĂĽck zu KABEL & GLAS, SAT & STROM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste