UPC nun mit 300 MBit

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via Fernsehkabel und Glas, Satellit und Stromleitungen.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema Internet-Zugänge via Fernsehkabel und Glas, Satellit und Stromleitungen.

Analog- und Digital-TV gehört in diese Kategorie.

Diskussionen ĂĽber Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER gefĂĽhrt.

UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon Slavi » Do 27 Apr, 2017 16:58

Noch mehr Speed fĂĽr Ă–sterreich :rofl:

https://www.upc.at/ueber-upc/presse/pre ... sterreich/
BildBild
Slavi
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1832
Registriert: Mi 25 Jun, 2003 16:04
Wohnort: Wien

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon fuqi » Do 27 Apr, 2017 19:04

top preisgestaltung.........

jetzt kostet das internet/telefon produkt quasi gleich viel wie internet/telefon/tv.
fuqi
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 08 Jul, 2009 20:50

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon Slavi » Do 27 Apr, 2017 19:43

Ich zahle zurzeit 61 Euro für 250 MBit für 300 MBit wär das ein Plus von 25 Euro :(
Wenn man dan so wie die Meisten die Bandbreite nur um 3 in der frĂĽh hat ist das viel Kohle .
BildBild
Slavi
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1832
Registriert: Mi 25 Jun, 2003 16:04
Wohnort: Wien

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon xp » Sa 29 Apr, 2017 01:38

Ich bin atm in ner Altbauwohnung ohne Telefon und Kabelanschluss, gurk mit drei LTE 50/20mbit herum wobei ich die 50mbit noch nie erreicht habe. UPC hat zwar schon zugesagt, das sie unser Haus anschlieĂźen wollen, passiert ist aber seit Monaten nix. Langsam glaub ich das Wien einfach komplett Ăśberlastet ist und man mal die Aorta ausbauen sollte.
A1 und Blizznet bieten ned mehr wie 100mbit an, weil wohl mehr einfach ned geht.
Was sagen die Insider zur Auslastung in Wien :-?
Bild
xp
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 375
Registriert: Do 27 Okt, 2005 11:13

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon WaJoWi » Sa 29 Apr, 2017 08:20

Die Auslastung ist ausschließlich regional - also vom Knotenpunkt abhängig. Zwar hat UPC oft ein etwas eigenartiges Routing, doch am Backbone dürften sie keine Engpässe haben.

Die Datenvolumina steigen Jahr für Jahr und UPC erhöht den Speed, aber der Netzausbau hält damit nicht Schritt. Durch die Abschaltung von analogem TV werden zwar wieder Kapazitäten frei, doch für wie lange wird das reichen?

UPC weiß das natürlich und macht ihre Produkte weniger attraktiv. So werden ständig die Preise angehoben und die "besseren" Produkte viel teurer (wie man jetzt sieht). Bestehende Kunden werden nicht mehr (wie früher) auf die höheren Geschwindigkeiten angehoben. Wer mehr will, muss zahlen. Blizznet hätte ein ernsthafter Konkurrent sein können, doch leider wurde das Projekt sediert. Die TA kann mit ihren alten Kupferleitungen nicht mitziehen und LTE ist als shared-Medium auch schnell an seinen Grenzen. Somit ist UPC bei den leistungsfähigeren Zugängen für die breite Masse in einer Monopolstellung (zumindest in urbanen Gebieten) und das nutzen sie immer mehr aus.
Provider: UPC (speed M) 125/12.5 Mbit
Bild

Hardware: Ubee EVW 3226 (2.07b); ASUS RT-N66U (Tomato 1.28.0000 MIPSR2-140 K26 USB AIO-64K); Netgear GS116Ev2 (2.0.1.40) + GS108Ev3 (2.00.12); V7 APAC1200-1E (1.0.10);...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon derFlo » Sa 29 Apr, 2017 08:44

WaJoWi hat geschrieben:DDie TA kann mit ihren alten Kupferleitungen nicht mitziehen und LTE ist als shared-Medium auch schnell an seinen Grenzen. Somit ist UPC bei den leistungsfähigeren Zugängen für die breite Masse in einer Monopolstellung (zumindest in urbanen Gebieten) und das nutzen sie immer mehr aus.


Also gerade in urbanen Gebieten hat doch auch von A1 ein Ausbau stattgefunden - da gibts doch vielerorts schon 40Mbit/s, IMO fĂĽr den Durchschnittsuser voll ausreichend...
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1447
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon meins » Sa 29 Apr, 2017 11:14

Bin schon gespannt wann andere Kabelnetzbetreiber nachziehen ...
ich bin ja bei Kabelplus und hab ich den letzten tagen gemerkt das meine Geschwindigkeit zugenommen hat !
von 144Mbit down auf die vollen 150Mbit down manchmal etwas darĂĽber ...
upload ist gleich geblieben waren immer schon 15Mbit
Bild
meins
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 28 Feb, 2015 19:22

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon lnode-Melkkuh » Sa 29 Apr, 2017 17:34

derFlo hat geschrieben:Also gerade in urbanen Gebieten hat doch auch von A1 ein Ausbau stattgefunden - da gibts doch vielerorts schon 40Mbit/s, IMO fĂĽr den Durchschnittsuser voll ausreichend...


Huch? Wo bitte hat da ein Ausbau stattgefunden? Bei der handvoll Neubauten legen sie einen Glasfaseranschluss, aber ansonsten passiert da gar nix. Im Altbau 1km Luftlinie vom Stephansdom gibt es auch 2017 weiterhin nicht mehr als 16 mbps, selbst fĂĽr die 20 braucht es schon das sinnlose Hybrid Zeug.
Auf 40 mbps per Kabel kommen in Wien wenn es hoch kommt 10% der Haushalte bei A1.
Ich seh auch nirgends dass sie ARUs aufstellen würden oder dass es irgendwelche größeren Ausbauplänge gäbe.

Im Gegenteil, es sieht mir eher danach aus, dass sie sich mit UPC arrangiert haben, denen das Feld ĂĽberlassen, und den Ausbau (wenn man bei dem Tempo ĂĽberhaupt von Ausbau sprechen kann) auf Gebiete konzentrieren, wo es keine Konkurrenz gibt.
lnode-Melkkuh
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 807
Registriert: Mi 07 Sep, 2005 19:10
Wohnort: Wien

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon derFlo » Sa 29 Apr, 2017 19:15

lnode-Melkkuh hat geschrieben:Huch? Wo bitte hat da ein Ausbau stattgefunden? Bei der handvoll Neubauten legen sie einen Glasfaseranschluss, aber ansonsten passiert da gar nix.


Wir reden hier von A1, also FTTH mĂĽssen wir (bis auf ein paar Neubauten) ohnehin auĂźen vor lassen ;)
Die Ausbauvorhaben gibts zumindest in Graz und Salzburg (von dort weiĂź ich das auch) ziemlich brauchbar (wenn auch bei weitem nicht im gesamten Stadtgebiet) - gerade in Graz sind in letzter Zeit einige ARUs aufgestellt worden (ist mir aber auch im grazer Umland und in der Obersteiermark aufgefallen) und auch in den VerfĂĽgbarkeitsabfragen hat sich einiges getan.

Könnte alles durchaus besser laufen, aber fairerweise muss man schon sagen, dass A1 aktuell einiges macht, auch wenns ziemlich langsam vorangeht...
derFlo
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1447
Registriert: Mo 14 Jul, 2008 11:35
Wohnort: Graz

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon WaJoWi » Mo 01 Mai, 2017 07:51

derFlo hat geschrieben:Also gerade in urbanen Gebieten hat doch auch von A1 ein Ausbau stattgefunden - da gibts doch vielerorts schon 40Mbit/s, IMO fĂĽr den Durchschnittsuser voll ausreichend...


"Vielerorts" ist wohl übertrieben. Ich bekomme ganz in der Nähe des größten Wiener Einkaufszentrums per Telefon max. 20 Mb/s über die Leitung! Sorry, aber das ist einfach zu wenig weshalb nur UPC als Provider bleibt die ihr Alleinstellungsmerkmal immer mehr ausnutzen. Und was sind schon 40Mb/s? In drei Jahren - so ist der Plan unserer Regierung - soll jeder österreichische Haushalt mit mind. 100 Mb/s am Internet hängen können! Ob das mit LTE (oder 5G) möglich sein wird? Höchstens theoretisch, denn in der Praxis wird man in den Hauptzeiten nur unwesentlich schneller unterwegs sein als heute.

Das einzige das auf weite Sicht Sinn machen wĂĽrde ist FTTH, aber da tut sich nicht viel...
Provider: UPC (speed M) 125/12.5 Mbit
Bild

Hardware: Ubee EVW 3226 (2.07b); ASUS RT-N66U (Tomato 1.28.0000 MIPSR2-140 K26 USB AIO-64K); Netgear GS116Ev2 (2.0.1.40) + GS108Ev3 (2.00.12); V7 APAC1200-1E (1.0.10);...
WaJoWi
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1410
Registriert: Sa 23 Aug, 2003 07:58
Wohnort: Wien

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon MoaR » Mi 03 Mai, 2017 15:24

Ich bin im Randgebiet von 1220 Wien (Essling) zu Hause. An und für sich habe ich Tageszeit-unabhängig immer vollen Datendurchsatz, meist geringfügig darüber. Heute habe ich testweise das aktuelle Ubuntu 17.04-ISO-Image von ca. 1,5 GB in nur 38 Sekunden herunter geladen - das sind konstant ca. 39 Mbyte/s ... damit bin ich echt zufrieden. :ok:

Trotzdem würde mich interessieren wann UPC die für heuer angekündigten 1 Gbit/s einführen will. Nachdem die Speed-Erhöhung von 250 auf 300 Mbit/s relativ "mager" ausgefallen ist, denke ich, dass es wohl heuer damit nichts wird ... ;|

Ach ja, ich habe zu dem Speed XXL & Entertain L-Paket mit der Horizon-Box noch weitere 3 CI+-Karten mit beiden HD-Paketen (HED extra & HD extra Plus) - somit auf 4 Geräten 59 HD-Sender. Gesamtkosten hierfür: € 108,-- = für mich für dieses Gesamt-Package ein fairer Preis, v.a. wenn ich da an A1 denke! :angelgrin:
Bild
UPC Speed XXL & Entertain L (300/30 Mbit/s)
MoaR
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 19:15
Wohnort: Wien

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon Scoty » Mo 08 Mai, 2017 10:25

Die Preise sind mehr als gesalzen. Nur Internet mit Telefon kostet jetzt gleich viel wie mit TV dazu. Die Spinnen doch bei UPC.
Bild
Scoty
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1230
Registriert: Sa 31 Jan, 2004 12:10
Wohnort: Wien

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon MoaR » Mo 08 Mai, 2017 10:42

Scoty hat geschrieben:Die Preise sind mehr als gesalzen. Nur Internet mit Telefon kostet jetzt gleich viel wie mit TV dazu. Die Spinnen doch bei UPC.


... DAS mag sein - im Komplett-Paket mit TV u.v.m. kann meiner Ansicht trotzdem vom Preis-/Leistungs-Verhältnis kein ISP mithalten! Für mich ist es sehr wohl entscheidend welchen Produktumfang ich im Vergleich z.B.: zu A1 für mein Geld bekomme.
Bild
UPC Speed XXL & Entertain L (300/30 Mbit/s)
MoaR
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 19:15
Wohnort: Wien

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon Sin10 » Mo 08 Mai, 2017 18:40

und warum in Ă–sterreich "nur" 300 mbit? UPC bietet in DE 400 mbit an.

und zwecks ausbau von A1 in Wien. Gott sei dank ist das nicht prio nr1 bei A1 - und es sind mal nicht nur die leute in der stadt dran. Die sind sowieso ĂĽberversorgt mit kabel, ftth, LTE-A, etc.
Schaut man sich mal an wo A1 hauptsächlich ausbaut, ist vielfach mal das land dran. Und das ist auch gut so, denn auch die leute dort wollen schnelles Internet haben.
Dort wo man ausbaut, gibt es oft nicht wirklich viel an geschwindigkeit ĂĽber kupfer, und sonst gibs nicht wirklich was als alternative, auĂźer LTE.

Auch bei mir ist das gleiche, via kupfer gehn heiße 8 mbit. Alternative ist bei mir nur LTE, was auch ganz gut rennt (noch). Gott sei dank ist meine Gemeinde nun im Ausbauplan von A1 mit drin, allerdings rechne ich nicht damit, das ich in den nächsten 2 jahren in den genuss kommen werde.
3 Hui Flat 150 @ Turris Omnia + Sierra Wireless EM7455 [CAT6]
Bild
Sin10
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 364
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 12:32

Re: UPC nun mit 300 MBit

Beitragvon MoaR » Mo 08 Mai, 2017 18:51

Sin10 hat geschrieben:und warum in Ă–sterreich "nur" 300 mbit? UPC bietet in DE 400 mbit an.


Tja, DAS ist die "Gretchen-Frage"! Eigentlich hat UPC im Herbst Gbit-Ausbau (fĂĽr Business sogar 5 Gbit!) 2017 beworben. Nachdem die Anpassung des Datendurchsatzes so gering ausgefallen ist, ist nicht davon auszugehen, dass es damit heuer noch was wird - wenn ĂĽberhaupt dann wohl erst frĂĽhestens 2018 ...
Bild
UPC Speed XXL & Entertain L (300/30 Mbit/s)
MoaR
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 19:15
Wohnort: Wien

Nächste

ZurĂĽck zu KABEL & GLAS, SAT & STROM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 6 Gäste