Windows 10

Das Forum rund um Windows sowie Hard- und Software, die mit diesem Betriebssystem laufen.

Windows 10

Beitragvon jutta » Fr 03 Okt, 2014 19:20

da der download von knapp 3 GB ein bissl dauert, sammlich ich hier mal links zu win 10:

http://derstandard.at/2000006291890/Win ... verfuegbar
dort ist dieser downloadlink angegeben: http://windows.microsoft.com/de-de/windows/preview

bei dem bekam ich allerdings nur eine fehlermeldung, dass eine aktualisierung meines systems leider nicht möglich ist. (komisch - ich sitze an einem linux rechner. umgekehrt funktioniert das ganz einfach). allerdings hatte ich eh keine aktualisierung meines systems vor, sondern wollte nur mal downlaoden für die spätere installation. geht an dieser stelle aber nicht. in anderen sprachfassungen dürfte zur fehlermeldung auch der link zu den isos geliefert werden, auf deutsch nicht. also weitergesucht und mit "preview iso" schliesslich auf dieser seite gelandet: http://windows.microsoft.com/de-at/windows/preview-iso

ansonsten muss man ein microsoft-account haben (google dürfte aber anscheinend auch gehen?) und einer ziemlich wilden datenschutzerklärung zustimmen, die bei dem oben verlinkten derstandard.at artikel diskutiert wird.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30311
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Windows 10

Beitragvon Aluminchen » Fr 03 Okt, 2014 19:34

Hallo Jutta,

also man kann die Iso's ganz normal runterladen in einigen Sprachen (portugiesisch ^^),
leider scheint deutsch eine zu kleine Gruppe zu betreffen.

Lg
Aluminchen
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 05 Jan, 2013 12:40

Re: Windows 10

Beitragvon jutta » Sa 04 Okt, 2014 04:19

ja eh. man muss nur erst den link finden und darf sich von der obergscheiten fehlermeldung nicht beirren lassen ;)

die installation in virtualbox verlief ziemlich reibungslos. beim ersten versuch kam eine meldung, dass ich meinen pc reparieren muss, dann habe ich in vbox bei prozessor "PAE/NX" aktiviert und dann ging es problemlos. installationsdauer rund 30 minuten, dann noch 15-20 minuten fĂĽr die erstkonfiguration.

beim nächsten mal klau ich ihm während der install das netzwerkkabel und schau, was es tut *fg*

portugiesisch tät ich zur not noch irgendwie schaffen. bei chinesisch wirds schwieriger. aber das menü ist eh recht aufgeräumt, da findet man sich schon zurecht.

lustig find ich, dass die britischen versionen kleiner sind als die us-amerikanischen.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30311
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Windows 10

Beitragvon jutta » Sa 04 Okt, 2014 06:55

sodala. erste probleme:

-) solitär ist nicht teil der default-installation, sondern muss erst aus dem store runtergeladen werden. soweit noch ok. aber: man kann es nur spielen, wenn man ein xbox account hat und online ist. im feedback gibts schon ein paar meldungen, dass wir solitär wieder haben wollen. was soll man denn sonst auch mit einem win testrechner tun, auf dem keine anwendungen installiert sind und mit dem man auch nicht viel surfen will, weil man die datenschutzvereinbarungen gelesen hat?

-) es findet meinen netzwerkdrucker nicht. und es lässt sich auch nicht helfen. wenn ich auf add device klicke, kommt ein kringel und er sucht. dann meldet er, dass er nix gefunden hat, aber es gibt keinen link für eine manuelle installation.

-) ich kann den namen der "Homegroup" nicht ändern. daher ist es auch nicht möglich, einer bestehenden gruppe beizutreten. die Homegroup besteht daher nur aus dem einen win 10 rechner. ich habe auch unter advanced settings nichts gefunden, dort kann man nur einstellen, welche arten von daten und verzeichnissen man teilen will.es gibt noch die möglichkeit "join an organization" aber da erwartet er sich eine windows domäne. auf die sambashares am linux-rechner kann ich zugreifen, aber nicht über Homegroup, sondern über "network" und auf den Win XP rechner kann ich nicht zugreifen. das problem, dass sich der name der arbeitsgruppe mit jeder version (und sprachversion) geändert hat, gabs früher auch schon, aber da konnte man ihn ändern. ich werd jetzt noch einen win 7 laptop ins netz hängen und mit dem vergleichen. es wird nur schön langsam der tisch zu klein ;)

PS: der troubleshooter ist so erfolgreich wie seine vorgänger ;) er stellt fest, dass er die ursache des problems nicht erkennen kann und bietet mir an, dass ich im internet nach einer lösung suche, einen freund um hilfe bitte oder den pc neu aufsetze :D
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30311
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Windows 10

Beitragvon Elbart » Sa 04 Okt, 2014 08:01

jutta hat geschrieben:sodala. erste probleme:

-) solitär ist nicht teil der default-installation, sondern muss erst aus dem store runtergeladen werden. soweit noch ok. aber: man kann es nur spielen, wenn man ein xbox account hat und online ist. im feedback gibts schon ein paar meldungen, dass wir solitär wieder haben wollen.

Das war doch beim 8er schon so, oder?
Irgendwo gibt es ein selbstgemachtes Installations-Paket, das die ganzen Win7-Spiele nachrĂĽstet.
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 742
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: Windows 10

Beitragvon jutta » Sa 04 Okt, 2014 14:00

kann schon sein. win 8 habe ich nie probiert. ME und Vista auch nicht. jedes 2. reicht ;)
jedenfalls gibts im windows feedback viele "wir wollen unser gutes altes solitär" meldungen.

"homegroup" funktioniert zwischen win7 und win10, nicht aber mit anderen betriebssystemen (xp, linux). aber die freigegebenen laufwerke sind ĂĽber den punkt "network" erreichbar. (mir ist erst im laufe des vormittags bewusst geworden, dass das bei win7 auch schon so war)

drucker hab ich noch nicht geschafft, der muss warten, bis ich vom einkaufen zurĂĽck bin.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30311
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Windows 10

Beitragvon lordpeng » Sa 04 Okt, 2014 16:59

>beim nächsten mal klau ich ihm während der install das netzwerkkabel und schau, was es tut *fg*
nix, also hier zumindest hat sich's ganz normal installieren lassen ...

ich habs freitag vormittag kurz angetestet, was mir positiv aufgefallen ist, war dass es auf dem 6 jahre alten testrechner (intel core2duo prozessor mit 4 gb ram) in einer VM mit zugeordneten 2 gb mit akzeptabler geschwindigkeit gelaufen ist (host betriebssystem ist windows 8.1 und virtualisierungsumgebung war vmware player)

konkrete anwendungstests werde ich aber erst machen, sobalds mehr als eine 'technical preview' gibt
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10106
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: Windows 10

Beitragvon max_payne » Sa 04 Okt, 2014 17:01

jutta hat geschrieben:drucker hab ich noch nicht geschafft, der muss warten, bis ich vom einkaufen zurĂĽck bin.

Das gibts weiterhin noch, nur muss man das ĂĽber Devices and Printers aufrufen ;-)
aon (8/0,7) + HUI Flat 20 | http://www.mku.name (<-- Burstcoin Tutorial)
max_payne
Ultimate Power-User
Ultimate Power-User
 
Beiträge: 4978
Registriert: Mo 30 Aug, 2004 12:25

Re: Windows 10

Beitragvon jutta » Sa 04 Okt, 2014 17:56

wollte ich auch grad berichten :)

erster drucker erfolgreich installiert :angelgrin:

also: wenn man das groĂźe "pc settings" - > devices icon im startmenue nimmt, gehen damit nur sehr einfache einstellungen.

man muss sich ueber start -> all apps -> windows system -> control panel -> hardware & sound -> devices & printers durchklicken, dann kann man mit "add a printer" eine ganz normale installation aufrufen, drucker durch browsen im lan finden oder manuell eine url eintragen, manuell treiber installieren, windows-update aufrufen usw.

dass ich beim brother laser drucker das windows-update aufrufen muss, damit er mehr modelle kennt als bloss eine handvoll, war bei win 7 auch schon so. das menue mit dem windowsupdate hat eine zeitlang so ausgesehen, als ob es sich aufgehängt hätte, aber irgendwann waren die treiber dann da und ich konnte das modell auswählen und die testseite ist auch rausgekommen.

nochwas: ich hab vorhin die 2. installation gemacht und zwischendurch in der vm die netzwerkkarteneinstellungen geändert. windows hatte promt eine 169.* IP und kam nicht ins internet. dann läuft die installation und das setup aber normal weiter und man kann einen lokalen user anlegen (wie von früheren versionen bekannt). wenn man während der installation internetverbindung hat, muss man irgendwann die daten vom microsoft-account eingeben und der erste systemuser erhält den benutzernamen vom microsoft-account.

ob es dann irgendwann meckert, dass es nicht aktiviert ist oder das eh von alleine erledigt, sobald es ins internet kommt, werde ich wahrscheinlich nach dem nächsten reboot sehen.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30311
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Windows 10

Beitragvon jutta » Sa 04 Okt, 2014 18:04

und über windows system -> control panel usw kann man dann auch den namen der arbeitsgruppe ändern (was bei dem großen devices-icon nicht geht). gemeckert hat er nach dem reboot übrigens nicht.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30311
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Windows 10

Beitragvon al » Sa 04 Okt, 2014 19:19

jutta hat geschrieben:man muss sich ueber start -> all apps -> windows system -> control panel -> hardware & sound -> devices & printers durchklicken, dann kann man mit "add a printer" eine ganz normale installation aufrufen, drucker durch browsen im lan finden oder manuell eine url eintragen, manuell treiber installieren, windows-update aufrufen usw.


Das zeigt wieder mal nur, wie belämmert kaputt dieses "moderne" Windows-Design ist. Da bauen's jetzt für jede Systemfunktion zwei Wege, eine altbekannte und eine "moderne", mal geht sogar nur die eine (glaub in Win8.1 gehen Windows Updates nur "modern", nicht althergebracht), und dann kann das nur die Hälfte. Oder liefert überhaupt keine Informationen zurück.

Am ärgsten in der Richtung war das Update von 8.0 auf 8.1, erst mal mußtest du dubiose Bedingungen erfüllt haben, damit du es überhaupt aufrufen konntest, und dann gab's null Rückmeldung, ob er jetzt was tut, was er grade tut, wie schnell er grade tut (z.B. runterladen), etc.

Und ganz offensichtlich haben's das ja mit 10 auch noch nicht gelernt. Es wird immer noch kaputter statt besser...

BTW, das leere Windows Update Fenster schon mal gesehen? Ebenso vertro**...

N.B. Homegroup und Workgroup sind nicht dasselbe, nur so nebenbei...

/al
al
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1091
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:59
Wohnort: Hawei

Re: Windows 10

Beitragvon lordpeng » Sa 04 Okt, 2014 19:48

>man muss sich ueber start -> all apps -> windows system -> control panel -> hardware & sound -> devices & printers durchklicken

die systemsteuerungselemente sind standardmässig seit windows vista in diesem schema gruppiert, d.h. nichts neues, wenn man das ganze auf kleine symbole stellt, sieht man alles ...
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10106
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: Windows 10

Beitragvon lordpeng » Sa 04 Okt, 2014 19:51

@al
>Am ärgsten in der Richtung war das Update von 8.0 auf 8.1, erst mal mußtest du dubiose Bedingungen erfüllt haben
kann ich nicht nachvollziehen, 2 updates werden vorausgesetzt, bevor das upgrade auf 8.1 im windows store angezeigt wird, das ist aber bekannt, bzw. werden die sowieso automatisch installiert, wenn man die autoupdates ned grad deaktiviert hat - siehe http://windows.microsoft.com/de-at/wind ... date-store


>damit du es ĂĽberhaupt aufrufen konntest, und dann gab's null RĂĽckmeldung
>ob er jetzt was tut, was er grade tut, wie schnell er grade tut (z.B. runterladen), etc.
ist jetzt zwar sicher nicht das optimalste, aber im windows store wird durchaus ein download/installationsfortschritt (grafisch und in prozent) angezeigt
lordpeng
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10106
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 22:45
Wohnort: 47.342367N 14.144035E

Re: Windows 10

Beitragvon jutta » Sa 04 Okt, 2014 20:29

lordpeng hat geschrieben:die systemsteuerungselemente sind standardmässig seit windows vista in diesem schema gruppiert,


da hast aber nicht im startmenu dieses riesige "PC Settings" icon, das zu weiteren einstellungsseiten fĂĽhrt, auf denen man nicht wirklich was einstellen kann.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30311
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Windows 10

Beitragvon Aluminchen » Sa 04 Okt, 2014 22:13

ich habs freitag vormittag kurz angetestet, was mir positiv aufgefallen ist, war dass es auf dem 6 jahre alten testrechner (intel core2duo prozessor mit 4 gb ram) in einer VM mit zugeordneten 2 gb mit akzeptabler geschwindigkeit gelaufen ist (host betriebssystem ist windows 8.1 und virtualisierungsumgebung war vmware player)

Danke lord, zumindest weiss ich nun das ich auf meinem C2D das per VM testen kann.
War mir nicht so sicher wo ich das testen soll :D
Aluminchen
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 05 Jan, 2013 12:40

Nächste

ZurĂĽck zu WINDOWS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast