[UPC] Probleme mit DVB-C in bestimmten Frequenzbereich

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen ĂĽber jegliche Technologien der analogen und digitalen Fernsehprogramm-Ăśbertragung sowie fĂĽr Diskussionen rund um die Dienstleistungs- und Content-Anbieter.
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen ĂĽber jegliche Technologien der analogen und digitalen Fernsehprogramm-Ăśbertragung sowie fĂĽr Diskussionen rund um die Dienstleistungs- und Content-Anbieter.

Für Internet-Zugänge über Kabel und Sat gibt es hier die richtige Kategorie.

[UPC] Probleme mit DVB-C in bestimmten Frequenzbereich

Beitragvon xyladecor » Do 14 Sep, 2017 22:20

Hallo,

ich habe da leider ein Problem mit DVB-C Sendern im Frequenzbereich 266 bis 362 mhz, in dem Bereich finden weder 2 TV Geräte noch 3 Kabelreceiver (1 x Dreambox, 2 x Triplex E2 Box) die Programme. Auch auf 498, 586 und 594 mhz wird nichts gefunden. Die anderen Sender und auch das Internet mit den 150 mbit/s laufen über die selbe Leitung ohne Problem. Ich hab auch nur die Frequenzen der HD Kanäle, jene der SD Kanäle hab ich leider nicht finden können, aber ich denke man sieht auch so in welchen Bereich nix ankommt.

Leider ist die Hauptleitung die in die Wohnung kommt erst mal mit einem 5 m langen Vorzimmerverbau verbarrakadiert und das Kabel daher erst danach zugänglich, da die Verbabelung schon vor 30 Jahren gemacht wurde bin ich mir auch nicht sicher in wie weit diese Haupteitung hinter dem Verbau auf 2 verschiedene Leitungen aufgeteilt (Splitter) wurde.

Gibts eventuell die Möglichkeit eines Signalverstärkers, der mir zumindest das Signal zwischen 266 bis 362 mhz entsprechend verbessert, oder muss ich da einen Techniker von UPC beauftragt kommen lassen, der das Signal generell beeits bei der Verteilung vor der Wohnung verbessert/anhebt/ändert, oder muss ich am Ende komplett neu verkabeln? Was natürlich die schlechteste Lösung wäre, da ich dann den Verbau zumindest teilweise entfernen müsste, und man sich gar nicht sicher sein, daß der dann wieder jemals so zum zusammenbauen geht (steht auch scon einige Jahrzehnte).

Aber im Grunde mĂĽsste die Leitung eigentlich okay sein, die TV Sender von 362-490, 522-578 und eben das Internet laufen problemlos, aber ich weiĂź das wird nicht viel Aussagekraft haben.
xyladecor
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 03 Okt, 2003 01:27
Wohnort: Wien

ZurĂĽck zu KABEL-TV, DVB-* & IPTV

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste