Fax auf dem PC?

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).

FĂĽr Telefonie und Fax ĂĽber Netzwerke/das Internet gibt es die Kategorie VoIP & INTERNET-FAX.

Fax auf dem PC?

Beitragvon Krieger_79 » Mi 16 Jan, 2008 11:54

Hi leute habe da ein recht seltsames anliegen... weis nicht mal wo ich es rein tun soll .. also mal im offtopic

Also ich bräuchte so eine art Fax Programm... das mein pc auch wie ein fax gerät funktioniert...

ich weis.. google for the win... hab schon einige produkte ausprobiert und naja was soll ich sagen die werbung ist gut... meistens sogar gratis aber dann funtioniert das ganze nicht oder nur teilweise...
im www gibt es tonenweise von dem klumpat...

hat wer so ein e-fax und was könnt ihr mir empfehlen..

will mich nicht mehr herrumschlagen mit den demos und so zeuch... deshalb wollte ich mal fragen ob schon wer sowas hat und ob er/sie zufrieden ist damit ich mir das produkt anschaue...

danke schon mal
Krieger_79
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1861
Registriert: Di 03 Feb, 2004 15:27
Wohnort: Graz - Wetzelsdorf

Beitragvon martin » Mi 16 Jan, 2008 12:03

wenn fax per e-mail für dich ok ist und dir die faxnummer egal ist (irgend eine österreichische nummer) dann würde ich dir http://www.efax.com empfehlen.

wir haben das in der firma fĂĽr eine spezialanwendung seit ĂĽber 1 jahr im einsatz, funktioniert einwandfrei.
martin
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1557
Registriert: Mo 23 Jun, 2003 16:56
Wohnort: KremsmĂĽnster

Beitragvon Krieger_79 » Do 17 Jan, 2008 17:47

Danke fĂĽr den hinweis und fĂĽrs verschieben...

gibt es auch eine alternative die kostenlos ist? eventuel?
ich meine ok.. der erste monat oder so ne probe phase ist gratis... aber dann muss man blechen.. gibt es ein kostenlosen oder billigeren anbieter fĂĽr sowas? ich meien 11 euro im monat ist echt nicht wenig...
Krieger_79
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1861
Registriert: Di 03 Feb, 2004 15:27
Wohnort: Graz - Wetzelsdorf

Beitragvon Boy2006 » Fr 18 Jan, 2008 15:58

Boy2006
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: So 19 Mär, 2006 21:02
Wohnort: Wien

Beitragvon Krieger_79 » Mi 23 Jan, 2008 06:10

danke danke...

sry das ich nicht frĂĽher geantwortet habe... aber bei mir ist immo bischen stressig... werde es mir gleich mal an gucken... sonst hab ich eh wieder keine zeit...

grĂĽsse liebe leute...
Krieger_79
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1861
Registriert: Di 03 Feb, 2004 15:27
Wohnort: Graz - Wetzelsdorf

Beitragvon ANOther » Mi 23 Jan, 2008 06:57

Also ich bräuchte so eine art Fax Programm... das mein pc auch wie ein fax gerät funktioniert...

wenn du nur ein programm suchst, hast du es vermutlich bereits...
--->fax mit xp
Sex is like hacking. You get in, you get out, and you hope you didnt leave something behind that can be traced back to you.
ANOther
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 5939
Registriert: Di 16 Aug, 2005 15:35

Beitragvon Krieger_79 » Mo 28 Jan, 2008 09:20

Aha.. danke...

nur ich habe Xdsl... das telefon also (web&phone) ist bei dem paket dabei..

geht es über den entbündelten anschluss auf meinem pc die Telefon nummer zu übernehmen und damit ein Fax gerät auf dem Pc einzurichten?

wenn ja ist die linie dann fĂĽr sprach telefonie dadurch permanent besetzt?

das sind ja meine kleinen sorgen...

dachte ein netz über das handy zu machen das als leitung dienen sollte aber da logge ich mich ja nicht per nummer ein, somit keine direkte nummer an die man das fax schicken könnte...

das ganze sollte als übergangslösung dienen... nicht als dauerbetrieb...
da ich eine faxumleitung zu mir nachhause machen will.. um meine faxe im bĂĽro auch da zu bekommen falls ich mal ne woche urlaub habe...

hab schon überlegt das fax gerät selbst gleich heim zu schleppen ;)
nur ich habe da ja das entbĂĽndelte... das wĂĽrde denk ich nicht so dolle funktionieren...
ausserdem hab ich ehrlich nicht wirklich lust mir nun für paar wochen ein gerät zu kaufen und schon lange nicht das ding hin und her schleppen

werde mal mit upc fernofonieren , sobald mal zeit dafĂĽr da ist wieder....
2008 brachte nur stress mit sich...

liebe grĂĽsse an alle
Krieger_79
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1861
Registriert: Di 03 Feb, 2004 15:27
Wohnort: Graz - Wetzelsdorf

Beitragvon preiti » Mo 28 Jan, 2008 09:32

Am einfachsten ist es warscheinlich, wenn du dir zum einen ein Modem besorgst und mit dem PC verbindest. Eine Hilfe was es da noch gibt findest du hier. Wenn du Web&Phone mit einer FRITZ!Box hast ist ein zweiter Telefonanschluss auf der FRITZ!Box drauf. Anstecken und FRITZ!Box konfigurieren. Dann richtest du dir unter Windows XP den Faxempfang ein. Das ist nicht schwer und braucht eigentlich keine lange Erklärung durch Dritte.
preiti
Advanced Power-User
Advanced Power-User
 
Beiträge: 3691
Registriert: Mi 03 Mär, 2004 23:19

Beitragvon Krieger_79 » Mo 28 Jan, 2008 16:56

danke danke... ne is keine fritz!box ist so ein dummes kastl das alle 24 stunden die leitung fĂĽr paar sekunden kippt... naja...

hab schon geschaut.. so ne box kostet so 80€... viel billiger als ein fax gerät :))

danke nochmal.. mal sehen ob ich damit zurecht komme
Krieger_79
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1861
Registriert: Di 03 Feb, 2004 15:27
Wohnort: Graz - Wetzelsdorf


ZurĂĽck zu FESTNETZ & MOBIL - TELEFONIE & FAX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DotNetDotCom [Crawler] und 6 Gäste