Fritzbox 7390 als Router und Telefonanlage (DSL Modem off)

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen zum Thema "herkömmlichen" Telefonie und Fax-Übertragung (auf Mobil- und/oder Festnetz-Basis).

F√ľr Telefonie und Fax √ľber Netzwerke/das Internet gibt es die Kategorie VoIP & INTERNET-FAX.

Fritzbox 7390 als Router und Telefonanlage (DSL Modem off)

Beitragvon yk√§ » Sa 08 Okt, 2016 20:34

Hi,

seit dem ich auf A1 Hybrid Power umgestiegen bin und sehr Schnell an die Grenzen der restriktiven A1 SW des Modems gestossen bin, habe ich wieder meine Fritzbox in Verwendung gebracht.
Hauptgrund war, man kann nur die A1 DNS Server verwenden. Ich m√∂chte aber keine √Ėsterreichische A1 Version des WWW sondern eben wirklich WWW mit allen 3 W, vorallem dem ersten.

Nach einem Tipp in der A1 Community habe ich das A1 Hybridmodem und die Fritzbox via DMZ Einstellung verbunden.
Und die Fritzbox nach AVM Anleitung eingestellt. https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... inrichten/

Funktioniert alles wieder prima mit Internet, Verwalten der Geräte im LAN, DNS selbst eingeben, etc.
Was ich jedoch nicht zum Laufen bekomme, und darum hier in "FESTNETZ & MOBIL - TELEFONIE & FAX" ist die Telefonie.

Habe ein Gigaset Schnurlostelefon in Betrieb, funktioniert einwandfrei.
Nehme ich das Kabel und stecke es in die DSL/FON Buchse der Fritzbox, registriert sie nichts.
Nehme ich statt dessen das Original-Y-Kabel und stecke dein einen Teil in die DSL/Fon Buchse der Fritzbox wie beschriftet und den anderen Teil in die Telefondose wo das Telefon dran hing, registriert sie wieder nichts.

Irgendeine Idee wie ich das zum Laufen bringe?
Ich muss das Huawei Modem f√ľr die A1 Hybrid Power lassen (leider).
Und m√∂chte die Fritzbox dahinter verwenden und wenn m√∂glich kein Doppel-Nat machen (daher √ľber DMZ angebunden)
Und ich möchte das Festnetz in der Fritzbox verwalten um ein 2. Telefon anzuschliessen, Anrufbeantworter, etc. zu verwenden.

Dankbar f√ľr jeden Tipp,

Ykä

PS: Ja, am einfachsten wäre die VoIP Daten von A1 in der FB zu registrieren, aber die gibt A1 nicht heraus. Ok, der Grossteil ist schon bekannt, das notwendige Passwort aber nicht.
A1 Hybrid Power 100

TL-ER6120 dual WAN router (nicht mehr in Verwendung)
A1 Hybridbox (HA35-22/AM), Externe LTE Antenne (Novero LTE 2600 Mimo)
Fritzbox 7390
TL-SG1016D GB switch
2 x E2000 WLAN router mit dd-wrt
Gigaset S850A GO (S850H + Go Box 100)
ykä
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: Do 18 Aug, 2005 21:58

Re: Fritzbox 7390 als Router und Telefonanlage (DSL Modem of

Beitragvon Starvirus » Sa 08 Okt, 2016 20:45

Telefonie gibt es zur Zeit keine Lösung das irgendwie selbst zu betreiben. Der Rest ist von dir bereits so eingerichtet was geht, mehr ist nicht drinnen.
Nutze die Anschl√ľsse des Huawei mehr wirds nicht geben.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Fritzbox 7390 als Router und Telefonanlage (DSL Modem of

Beitragvon wolfshund » So 09 Okt, 2016 08:23

Hallo
Wenn du zus√§tzlich das Festnetz √ľber die FB betreiben willst, dann nimm ein TDO Anschlu√ükabel wobei du am RJ24 Stecker die mittleren Adern in der Regel gelb und Braun (Pin 4 und 5) .....auf 3 und 6 √§ndern m√ľsstest.(auf RJ45 )

Dann von TDO mitte (Dreieck) auf die FB DSL/Tel

Einfacher gehts wenn du noch das y Kabel der FB hast dann steck den TDO Adapter auf das Schwarze Kabel.

Die Fb wird dann wie normales Festnetz eingerichtet.(Nur f√ľr die Telefonie)
An der FB sind die Pin 3 und 6 f√ľr analoges Festnetz.
Die Hybridbox gibt am Fxs Port das Analoge Signal aus.
Dieses wird durch das Y Kabel des Hybridmodem an den Ausgang (Dreieck ) der Tdo Dose gelegt,von da wird die Verbindung zur FB hergestellt.

Hab es selbst noch nicht getestet.
Einfach mal ausprobieren und schauen ob auch die Nummernanzeige funktioniert.(wenn sie von A1 freigeschalten ist)

Lg
wolfshund
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 91
Registriert: Do 03 Jun, 2010 15:04

Re: Fritzbox 7390 als Router und Telefonanlage (DSL Modem of

Beitragvon yk√§ » Mi 12 Okt, 2016 22:20

Danke f√ľr die Erkl√§rung.

Werde mir wenn ich in einer Woche wieder zu Hause bin ein Kabel basteln.
ein TDO Anschlu√ükabel wobei du am RJ24 Stecker die mittleren Adern in der Regel gelb und Braun (Pin 4 und 5) .....auf 3 und 6 √§ndern m√ľsstest.(auf RJ45 )

Ykä
A1 Hybrid Power 100

TL-ER6120 dual WAN router (nicht mehr in Verwendung)
A1 Hybridbox (HA35-22/AM), Externe LTE Antenne (Novero LTE 2600 Mimo)
Fritzbox 7390
TL-SG1016D GB switch
2 x E2000 WLAN router mit dd-wrt
Gigaset S850A GO (S850H + Go Box 100)
ykä
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 82
Registriert: Do 18 Aug, 2005 21:58


Zur√ľck zu FESTNETZ & MOBIL - TELEFONIE & FAX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron