.DOK v. .DOC

Das Forum rund um Windows sowie Hard- und Software, die mit diesem Betriebssystem laufen.

.DOK v. .DOC

Beitragvon jutta » Fr 23 Mai, 2014 10:21

kann sich jemand erinnern, bis zu welcher (deutschsprachigen) word-version dateien per default mit der endung .DOK gespeichert wurden?

ich hab hier grad archaeologie betrieben. die aelteste datei in meinem verzeichnis auf dem kanzlei-server ist eine NNNN.DOK vom 28. juli 1994. mit doppelklick geht sie nicht (mehr) öffnen, übers menü können sowohl word 2000 wie open office 3 sie tadellos öffnen und richtig darstellen.

file (das linux/unix/BSD command) erzaehlt mir "Name of Creating Application: Microsoft Word 6.0" und ansonsten noch einen ganzen roman.

die naechstaeltesten dateien sind dann schon von 1995 und haben .DOC als endung.

die ersten PCs bekamen wir hier im frühjahr 1994 (vorher hatte nur der chef einen, fuer datenbankrecherchen), zunaechst war da lotus notes drauf installiert (vielleicht gut, aber fuer unsere zwecke voellig ungeeignet und einschulung gabs auch nicht), ab juni 94 win 3.11, word 5.0, irgendwann später wurde auf word 6.0 umgestellt (und dann auf word 2000, das verwenden wir noch immer, aber vielleicht erleb ich vor der pensionierung noch die umstellung auf office 2010 ^^ ).

ich kann mich vage erinnern, dass man bei irgendwelchen alten word-versionen beim speichern zwischen .dok und .doc auswaehlen konnte. und eine zeitlang gabs auch ein .txt als dateiendung, das aber kein ascii file war, sondern ein word-file, aber das war, glaube ich, bei fruehen versionen von word fuer dos.

also: her mit eurem langzeitgedaechtnis :angelgrin:
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30331
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: .DOK v. .DOC

Beitragvon Elbart » Fr 23 Mai, 2014 10:29

Ich wĂĽrde die Datei mal durch TrID jagen: http://mark0.net/soft-trid-e.html

Sonst funktioniert vielleicht eine Websuche mit den ersten paar Bytes der Datei, vielleicht taucht was auf.
Elbart
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 742
Registriert: So 17 Okt, 2004 14:53
Wohnort: Celovec

Re: .DOK v. .DOC

Beitragvon al » Fr 23 Mai, 2014 11:59

Ich bin mir relativ sicher, dass die Word für DOS (Version 6 ist ein Indiz dafür, 6 und 6a waren die letzten Versionen) Dateien .dok und die Word für Windows Dateien dann .doc geheißen haben. Aber das ist schon alles lange her... aber im Header der Datei (vage Erinnerungen daran, das diese Word für DOS Dateien so einen hatten - ich bilde mir ein, dass ich mal einen Parser dafür geschrieben habe...) könnte das Speicherdatum zu finden sein.

also: her mit eurem langzeitgedaechtnis


Ogottogottogott...

/al
al
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1091
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:59
Wohnort: Hawei

Re: .DOK v. .DOC

Beitragvon jutta » Fr 23 Mai, 2014 12:19

> Ich bin mir relativ sicher, dass die Word fĂĽr DOS [...] Dateien .dok und die Word fĂĽr Windows Dateien dann .doc geheiĂźen haben.

daran hatte ich auch kurz gedacht. das wĂĽrde allerdings bedeuten, das ich den text nicht im buero geschrieben habe, sondern daheim und dann mitgenommen und kopiert, was bei einer kurzen aktennotiz (darum handelt es sich) eher unwahrscheinlich ist. eher hab ich damals beim speichern oder kopieren oder umbenennen einen fehler gemacht, weil ich dachte, dass die datei .dok heissen muss.

meine erste schutzrechtsliste fĂĽr einen klienten hab ich im buero mit der hand geschrieben und daheim mit word fuer dos reingeschrieben, weils damals im buero noch keine pcs gab. (daheim hatte ich einen Vobis Highscreen mit festplatte und farbmonitor! und win 3.0 und einem nec-nadeldrucker der noch immer funktioniert, der rechner leider schon lange nicht mehr.) ich glaub, ich muss meine alten disketten ausgraben. da koennten noch einige mit word fuer dos geschriebene dateien drauf sein.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30331
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: .DOK v. .DOC

Beitragvon al » Fr 23 Mai, 2014 12:56

Oder haben die Word fĂĽr DOS .txt geheiĂźen? -- Mensch, das ist soooo lang her... ;)

Ich hatte mal eine Formatbeschreibung von Word fĂĽr DOS Dateien (speziell auch von den Druckertreibern, weil ich damals fĂĽr die Drucker immer die "Treiber" aktualisiert habe), aber das ist alles irgendwo vergammelt... ;)

/al
al
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1091
Registriert: Sa 13 Nov, 2004 11:59
Wohnort: Hawei

Re: .DOK v. .DOC

Beitragvon Roland M. » Fr 23 Mai, 2014 17:29

Hallo Jutta!

jutta hat geschrieben:kann sich jemand erinnern, bis zu welcher (deutschsprachigen) word-version dateien per default mit der endung .DOK gespeichert wurden?

Also spontan hätte ich auch gesagt Word unter DOS (also bis 6.irgendwas).


(und dann auf word 2000, das verwenden wir noch immer, aber vielleicht erleb ich vor der pensionierung noch die umstellung auf office 2010 ^^ ).

Ah, ich liebe diese Firmen! Mercedes M steht vor der TĂĽr und der Porsche in der Garage, aber der Chef hat kein Geld fĂĽr die EDV... :diabolic:


also: her mit eurem langzeitgedaechtnis :angelgrin:

Sorry, mit Word kann ich nicht mithalten, aber mit WordStar unter CP/M gab's auch nette Dinge, wie z.B. die Fehlerbeschreibung, wenn während des Schreibens die Diskette voll lief: "Wenn dieser Fehler auftritt, haben Sie Pech gehabt!" :diabolic: Oder beim Lesen der com-Datei mit dem Debugger, wo - durchaus zutreffend - zu lesen war: "Nosy, aren't you?" :)


Roland
Inode xDSL Business Gold 2048 - Sophos UTM-9 Home Licence (i3, 4 GB RAM)
3Data (3GB)
AON-Kombi (2. Standort) - Fritzbox 7490
Roland M.
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 464
Registriert: Mi 26 Mai, 2010 10:27
Wohnort: Graz

Re: .DOK v. .DOC

Beitragvon jutta » Fr 23 Mai, 2014 19:39

wordstar war das erste textverarbeitungsprogramm mit dem ich in der htl zu tun hatte. damals hatte noch niemand daheim textverarbeitungsprogramme (und in den bĂĽros waren speicherschreibmaschinen oder textautomaten das nonplusultra).

damit haben wir in irgendeinem text alle e durch i ersetzt. und dann bemerkt, dass es keinen (einfachen) weg zurueck gibt. sowas merkt man sich. mehr erinnerungen hab ich nicht mehr an wordstar.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30331
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien


ZurĂĽck zu WINDOWS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

cron